25. August 2021
Immer häufiger höre ich in meinen Beratungen und Kursen den Begriff „Schlafregression“. Ein Grund für mich, diesem Begriff einmal näher auf die Spur zu kommen. Für mich ist es derzeit nicht ersichtlich, welchen wissenschaftlichen Hintergrund es zu diesem Begriff gibt. Regression bedeutet im Lateinischen umkehren, zurück gehen. Eine Regression ist somit ein Rückschritt in der Entwicklung. In der Psychologie erfolgt Regression oft auf ein belastendes Ereignis. Ist kindliche Entwicklung...

07. Juli 2021
Eine provokante Frage: Trägt Dein Kind die richtige Schuhgröße? Nach einer Statistik läuft jedes 2. Kind in Deutschland in zu kleinen Schuhen.
 Grund genug, sich einmal ausführlicher mit diesem Thema zu beschäftigen. 
 Kinderfüße wachsen bis zu 3 cm im Jahr, daher sollten sie alle 8-12 Wochen nachgemessen werden. Nachdem ich mit meinem damals 2-jährigen Sohn in drei verschiedenen Läden auch drei verschiedene Schuhgrößen gemessen bekommen hatte, habe ich damit begonnen, eine...

20. Mai 2021
In meinen Kursen und Beratungen werde ich immer wieder zum Thema Kinderbekleidung befragt. Welche Punkte sind mir bei der Auswahl von Baby- und Kinderkleidung wichtig und warum? Zum einen geht es mir um die Beschaffenheit des Materials und zum anderen um den zweckmäßigen Einsatz der Kleidung. Auf welche Kriterien achte ich beim Anziehen besonders? 1. Temperaturregulation beim Neugeborenen: Wenn einem Neugeborenen zu kalt ist, zeigt es das manchmal durch das Anstrengungssignal Schluckauf. Eine...

12. April 2021
„Wer immer alles richtig machen möchte, verpasst vielleicht den schönsten Fehler seines Lebens“ Wäre Alexander Fleming perfekt gewesen, dann hätten die Petrischalen, die er vor seinem Sommerurlaub vergessen hatte zu entsorgen, keinen Schimmelpilz angesetzt und er hätte nach seinem Urlaub nicht die Entdeckung machen können, die das Leben unzähliger Kinder und Erwachsener gerettet hat. Auch das Ritual und die Art und Weise, wie ich Babys und Kleinkinder in den Schlaf begleite, ist...

28. Januar 2021
„Ein Kind braucht nicht Anerkennung für das Erreichte, sondern dafür, dass es sich bemüht hat“ Remo Largo (1943-2020) Seine Bücher und Statements sind mir ein treuer Begleiter. Seine Haltung zum Lernen ist heute aktueller denn je. Nach dem Tod dieses besonderen Kinderarztes und Forschers Remo Largo ist es mir ein Bedürfnis, heute ein paar Impulse aus seinen Werken aufzugreifen. Remo Largo hat mehr als 30 Jahre Langzeitstudien durchgeführt, in denen er immer wieder die gleichen Kinder...

16. Dezember 2020
Ein besonderer Maler mit einer hoffnungsvollen Botschaft „Heute weiß ich, dass wir nicht da sind, um uns selber zu verwirklichen, sondern um füreinander da zu sein.“ (Samuel Koch in einem Interview in der NRZ am 04.12.20) Ich denke, mit diesem Satz hat der schwer verunglückte Samuel Koch das, was man in den Grenzbereichen der Medizin tagtäglich erlebt, wunderbar auf den Punkt gebracht. Jeder Mensch, der anders ist als die Natur es ursprünglich vorgesehen hatte, hat eine Botschaft und...

27. November 2020
Freies Spiel für Kinder In der klassischen Kinder-und Jugendliteratur kommen Erwachsene fast nicht vor. Und wenn, dann weil sie eine ordnende Rolle spielen. Die Kinder in den Büchern Astrid Lindgrens erleben sehr viel, aber wenn etwas passiert, wie z.B. die fest geklemmte Suppenschüssel auf dem Kopf von Michel, sind die Erwachsenen präsent und helfen weiter. Außerdem gibt es einen festen, geordneten Rahmen, der durch die Mahlzeiten, Rituale und Feste stabilisiert wird. Und die Kinder...

20. Oktober 2020
Gesunder Baby- und Kleinkinderschlaf Babys und kleine Kinder werden häufig wach und können schwer wieder einschlafen. Warum ist das so? Das Gehirn eines Babys steckt noch in einem intensiven Entwicklungs- und Reifungsprozess. Um diesen Prozess gut zu bewältigen, benötigt ein Baby im ersten Lebensjahr täglich ungefähr 14-16 Stunden Schlaf. Die Dauer, die ein Baby am Stück wach sein kann liegt mit 6 –17 Wochen bei ca.1-1,5 Stunden und mit 6-9 Monaten bei 2-2,5 Std. Dass ein Baby noch ca....

14. August 2020
Warum ist Musik für Kinder so wertvoll? 
 Der Zauber von Musik hat die Kraft zu begeistern, Gehör und Rhythmusgefühl zu schärfen. Musik hat im Leben von Kindern einen hohen Stellenert. Musik unterstützt eine gelungene Interaktion und hilft den Kindern Vertrauen und eine gute Bindung aufzubauen. Sie unterstützt die Entwicklung des sinnlichen und sprachlichen Selbstausdrucks und die Entwicklung des Selbstwertgefühls. Kinder sind leicht für Musik zu begeistern, so finden sich über die...

28. Mai 2020
Empathiefähigkeit fördern durch nachhaltige Momente der Interaktion .Sprich mit mir“, so lautet die Aktion des Kinderschutzbundes, in der der Verein an einen verantwortungsbewussten Umgang mit digitalen Medien in der Gegenwart von Kindern einfordert. Diese Aktion ist begrüßenswert, rückt sie doch den so wichtigen Eins-zu-Eins-Kontakt mit Kindern in den Fokus. Doch was passiert, wenn dieser abnimmt?
 Die Sprachentwicklung leidet, aber auch die Empathiefähigkeit kann in ihrer Entfaltung...

Mehr anzeigen