Kindermassage - eine tiefsinnige Art der Begleitung

Kindermassage ist ein guter Weg, Kinder weiterhin liebevoll begleiten zu können. Sie ist den Bedürfnissen älterer Kinder angepasst und setzt ihren Schwerpunkt mehr auf einzelne Körperteile, wie z.B. eine sehr ausgiebige Hand- oder Fußmassage.

 

Für den Einstieg in die Kindermassage ist es nie zu spät. Sie ist ein Weg für Kinder und Eltern, miteinander in Kontakt zu bleiben oder auch wieder zu kommen. Weniger ist dabei manchmal mehr. Auch die Kindermassage erfolgt immer zu den Bedingungen des Kindes.

 

Ich selber bin von der jahrelangen Begleitung meines eigenen Kindes mit der Massage zutiefst beeindruckt und die positive Kraft der Berührung bewegt mich immer wieder neu. Neben der Förderung der Bindung unterstützt die Kindermassage Kinder auf dem Weg zu einer besseren Konzentrationsfähigkeit und der Entwicklung zu einem ausgesprochen guten Körpergefühl.

 

Ab 4 Teilnehmer biete ich einen Kurs in Kindermassage an, der auch das Bedürfnis der Kinder nach Bewegung befriedigt.

 

Ein Hausbesuch ist ebenfalls möglich. 2-3 Hausbesuche reichen aus, um die Kindermassage vollständig zu erlernen.

 

Kindermassage eignet sich auch als Angebot für Schulen und Kindertagesstätten.