Babymassage & Babysignale

 

Babymassage& Babysignale

- eine Investion in die Zukunft

Babymassage ist ein wunderbares Mittel zu einer gelungene Kommunikation. Die Haut ist das grösste Organ, und das,  worüber das Baby die meisten Infomationen über sich selber erhält.

Ziel der Babymassage ist es, die Bindung und einen liebevollen Dialog zwischen Eltern und Kindern zu fördern. Dazu ist es  wichtig, auch die Signalsprache des Babys zu kennen und zu verstehen und so für den optimalen Zeitpunkt der Massage sensibilisiert zu werden. Nur so kann sich diese besondere Kunst auch entfalten.

Die Bedürfnisse jedes einzelnen Kindes stehen in meinen Kursen und Einzelunterweisungen im Mittelpunkt der Anleitung.

Die Anleitung kann daher maximal in einer Kleingruppe erfolgen.

 

Die Babymassage basiert auf Elementen aus der indischen und der schwedischen Massage. Hinzu kommen noch Übungen aus dem Yoga und eine spezielle Entspannungstechnik. Zudem geht es in den Kursen um die Themen schlafen, weinen und viele Fragen, die junge Eltern beschäftigen.

 Ein Babymassagekurs besteht aus 5-7 Terminen und dauert pro Termin 1- 1,5 Stunden. Ein großer Teil der Zeit wird dafür benötigt, den „richtigen“ Zeitpunkt für die Massage zu finden. Das ist die Zeit, in der die Eltern besonders viel lernen können.

 

Für eine Einzelunterweisung oder eine kleine private Gruppe benötigt man 3 Termine.

 

Kinder mit „besonderen“ Bedürfnissen (z.B. Frühgeborene, unruhige Kinder, Kinder mit Gips oder chronisch kranke Kinder) erfahren in meinen Kursen eine ihren Bedürfnissen angepasste Anleitung und Begleitung.

 

Meine Referenzen zu den Kursen und zu den unzähligen Beratungen finden Sie in meinem Gästebuch.