Babymassage & Babysignale

Babymassage & Babysignale

 

Babylesen, Körperkontakt und Entwicklungsförderung

 

 

Babys kommunizieren über Signale. In der Babymassage zeigen sie sehr deutlich, was sie gerade benötgen. Eine signalorientierte Babymassage hiflt daher, Babys besser lesen zu können, fördert die Bindung und die Entwicklung. Die Bedürfnisse jedes einzelnen Kindes stehen im Mittelpunkt der Anleitung. Die Anleitung kann daher nur in einer Kleingruppe und ohne Zusatzkombinationen erfolgen. Babymassage ist in jedem Alter sinnvoll, auch mobile Babys profitieren noch enorm von einer Begleitung mit Massage.

 

 

 

In meinen Baby- und Kindermassagekursen ist immer auch noch ausreichend Zeit für Austausch und die vielen Fragen, die junge Eltern beschäftigen. Die Themen schlafen und schreien werden in meinen Kursen lösungsorientiert behandelt.

 

Ein Babymassagekurs besteht aus 5 Terminen und dauert pro Termin 1,5 Stunden. Ein großer Teil der Zeit wird dafür benötigt, den „richtigen“ Zeitpunkt für die Massage zu finden. Das ist die Zeit, in der die Eltern besonders viel lernen können.

 

Für eine Einzelunterweisung oder eine kleine private Gruppe benötigt man 3 Termine.

 

Kinder mit „besonderen“ Bedürfnissen (z.B. Frühgeborene, unruhige Kinder, Kinder mit Gips oder chronisch kranke Kinder) sind in meinen Kursen gut aufgehoben. Als Kinderkrankenschwester setzte ich viele Elemente aus der Massage in meiner klinischen Arbeit ein. Meine aktuellen Kurse finden Sie unter Termine.